10.972
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Tagesmutter und Babysitter in St. Ingbert, Homburg im Kreis Saarpfalz-Kreis

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einer Tagesmutter oder einem Babysitter zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Saarland kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Saarland


Jetzt als Tagesmutter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
66386 St. Ingbert Hassel, Oberwürzbach, Rentrisch, Rohrbach, St. Ingbert
66399 Mandelbachtal Bebelsheim, Bliesmengen-Bolchen, Erfweiler-Ehlingen, Habkirchen, Heckendalheim, Ommersheim, Ormesheim, Wittersheim
66424 Homburg Altbreitenfelderhof, Beeden, Bruchhof, Einöd, Erbach, Homburg, Ingweiler, Jägersburg, Kirrberg, Reiskirchen, Sanddorf ...
66440 Blieskastel Alschbach, Altheim, Aßweiler, Ballweiler, Bierbach, Biesingen, Blickweiler, Blieskastel, Breitfurt, Brenschelbach, Böckweiler ...
66450 Bexbach Bexbach, Frankenholz, Höchen, Kleinottweiler, Niederbexbach, Oberbexbach
66453 Gersheim Bliesdalheim, Gersheim, Herbitzheim, Medelsheim, Niedergailbach, Peppenkum, Reinheim, Rubenheim, Seyweiler, Utweiler, Walsheim
66459 Kirkel Altstadt, Kirkel-Neuhäusel, Limbach
Anzeige
Geld verdienen im Nebenjob

Wussten Sie schon?

Saarpfalz-Kreis - Die Vorteile einer Tagesmutter

Tagesmutter / Babysitter

Außer dem finanziellen Aspekt bietet die Tagesbetreuung auch pädagogisch wertvolle Vorteile. Da eine Tagesmutter maximal 5 Kinder zur gleichen Zeit betreuen kann, besteht für die Kinder eine gewisse familiäre Situation, welchen den Bedürfnissen von Kleinkindern und Kindern aus schwierigen Situationen entspricht. Die häusliche Umgebung bei der Tagesmutter löst bei den Kindern ein Gefühl von Geborgenheit aus. Durch die kleine Gruppenanzahl kann jedes Kind ein großes Maß an Zuwendung und individueller Betreuung erfahren und für seine Persönlichkeit nutze. Kulturell wie religiös unterschiedliche Erziehungsformen lassen sich hier leichter umsetzen. Ebenso haben Einzelkinder die Möglichkeit ein „Geschwistergefühl“ zu erleben, wodurch sie schon früh persönliche Fähigkeiten, wie Teamfähigkeit oder das Teilen, durch erziehungsgerechte Spielmethoden erlernen können.